Siba Galle
Diplom Biologin

Neues aus der Praxis

hello world!

Winterzeit 2022

Therapeut in der Coronakrise!

Weiterhin führe ich meine Besuche entsprechend der geltenden Hygienevorschriften durch. Ich selbst bin vollständig geimpft und geboostert, was meine Behandlungen vor Ort vereinfacht. Bei Wunsch werde ich einen aktuellen Test vorzeigen.

Das neue Tierarzneimittelgesetz >TAMG<

Ab dem 28.01.2022 tritt das neue TAMG in Kraft. Danach dürfen TierhalterInnen ihren Tieren keine apothekenpflichtigen und frei verkäuflichen Humanarzneimittel ohne tierärztliche Verordnung verabreichen. Wir TiertherapeutInnen dürfen diese Arzneimittel dann weder anwenden noch empfehlen (Beschluss des Bundestages 24.06.2021). Darunter fallen unter anderem auch die meisten homöopathischen Mittel und die Schüsslersalze. Eine Zuwiderhandlung wird als Ordnungswidrigkeit eingestuft und kann mit einem Bußgeld belegt werden.

Meine Behandlungsangebote werde ich bis auf weiteres an das neue TAMG anpassen.

Pferde im Winter

In dieser kalten und nassen Jahreszeit haben Pferde und Reiter mit den garstigen Winterbedingungen zu kämpfen.

Unsere Pferde müssen mit vielen Störfaktoren zurecht kommen:

  • Mehr Stehzeiten
  • Weniger freie Bewegungszeit
  • Mehr Staubbelastung
  • Mehr Matschboden
  • Weniger Tages- und Sonnenlicht
  • Weniger Frischfutter
  • Mehr kälteres, eisiges Trinkwasser
  • Mehr Stoffwechselprobleme
  • Winterzeit gleich Deckenzeit
  • Mehr Muskel- und Gelenksprobleme
  • Mehr Atemwegsprobleme
  • Mehr Verdauungsprobleme
  • Weniger Sozialkontakte
  • Mehr psychische Belastungen
  • Weniger Wohlbefinden
  • Konzentrierteres und kürzeres Training
  • Mehr Rittigkeitsprobleme
  • Weniger Leistungsfähigkeit

Pferde im Winter

Nicht nur die Pferde, sondern auch die Menschen sind von den Winterbedingungen beeinflusst.

  • Weniger Tages-und Sonnenlicht
  • Weniger Motivation
  • Weniger Trainingsideen
  • Mehr Muskel- und Gelenkssteifigkeit
  • Weniger Spaß am Reiten
  • Weniger Ausritte
  • Konzentrierteres und kürzeres Training

Ohne Frust durch die Winterzeit

Es ist aber möglich, etwas leichter und unbeschwerter durch diese Monate zu kommen.

  • Haltungsmanagement überdenken, was kann ich für mich und mein Pferd ändern?
  • Gesundheitsmanagement für sich und Pferd überdenken
  • Eigene Ernährung optimieren
  • Futteroptimierung: Auf Winterbedürfnisse umstellen
  • Trainingsmanagement überdenken
  • Traingingsplan: Vom Quartals- bis zum Tagesplan, Ziele stecken
  • Eigenes Training intensivieren: Yoga, Fitness, Gymnastik

Mein Leistungsangebot beinhaltet neben allen Pferdebehandlungen auch eine Futter- und Trainingsberatung für den Freizeit- und Sportbereich. Schauen Sie auch in meine Preisangebotsliste.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Pferden eine problemlose Winterzeit 2022.

Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote finden Sie hier als PDF zum Download:
meine aktuellen Angebote
Mitglied im Verband deutscher
Tierheilpraktiker
Bei meinen Behandlungen und Therapieempfehlungen kommen ausschließlich Arzneien zum Einsatz, die für Tiere zugelassen sind und somit dem aktuellen Tierarzneimittelgesetz 28.01.2022 entsprechen.
cloud-downloadcrossmenuchevron-down