Siba Galle
Diplom Biologin

Wie behandle ich als Therapeutin in der Coronakrise?

Die Coronakrise hat uns auch weiterhin noch alle voll im Griff und schränkt unsere Bewegungsfreiheit auch in diesem Frühjahr ein. Mit Einhaltung der erforderlichen Hygienevorschriften kann ich bis auf weiteres meine Patienten vor Ort besuchen und behandeln.

Im Frühjahr passen unsere Pferde ihren Stoffwechsel an die wärmeren Temperaturen an. Der Fellwechsel setzt ein, sie werden meist intensiver gearbeitet und die Turniersaison beginnt oder sie werden in der Pandemiezeit darauf vorbereitet. Wie kann ich mein Pferd gesund und kräftig durch diese Übergangszeit bekommen?

Viele Pferde werden auf die Weidesaison vorbereitet. Was ist dabei zu beachten?

Sie können viele Informationen aus dem Internet bekommen, manchmal tauchen aber trotzdem oder gerade deswegen weitere Fragen auf, auf die Sie keine Antwort bekommen können. Ich berate Sie gerne und helfe Ihnen bei der Gesunderhaltung Ihres Pferdes.

Mitglied im Verband deutscher
Tierheilpraktiker
crossmenuchevron-down